Großartiges Benefizturnier

Für die Familie Leitner wurde nach dem Verlust des Bauernhofes ein Benefizturnier-Wochenende in Kundl veranstaltet. Innerhalb einer Woche waren alle Plätze belegt - und das auch mit Gruppen von außerhalb Tirols …

Es kann als Turnier der Superlative bezeichnet werden. Es war schön und berührend zu sehen, wie die Stocksportfamilie zusammenhalten kann. Es gab ein offenes Turnier für 27 Mannschaften am Samstag und ein offenes Duoturnier für 27 Duos am Sonntag. 

Mit dabei waren eine Mannschaft von Bad Mitterndorf aus der Steiermark - Freunde die wir vom JESZ Turnier kennen - ebenso hat der Bundesverband (BOE) eine Gruppe bzw. am Sonntag 2 Gruppen gestellt. Auch aus Bayern ist eine Mannschaft angetreten. Das Präsidium des TLEV hat am Samstag eine Vierermannschaft gestellt und war auch am Sonntag beteiligt. Ganz Tirol hat Mannschaften bei diesem Turnier gestellt - vom Oberland bis ins Unterland haben sie es sich nicht nehmen lassen mitzuspielen und somit ein Scherflein beizutragen. Die Preise für die ersten vier Mannschaften wurden von diesen dann wieder für die Versteigerung zur Verfügung gestellt. Man sieht schon an dieser Zusammenstellung wie viel den Stockschützen ein Zusammenhalt wert ist. 

Nebenbei hat noch die Firma Ladler Stocksportmaterial zur Versteigerung zur Verfügung gestellt. Die Kundler Sporthalle wurde zur Verfügung gestellt und auch andere Firmen unterstützten diese Benefiz Turniertage.

Ein riesen, riesen Dank an alle die hier mitgewirkt haben - ob auf der Spielfläche oder als Sponsor oder Helfer an diesen zwei ganz tollen Tagen!

Stock Heil!