Jugend Eis- und Stocksport Zentrum Erpfendorf

Jugendförderprogramm des Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler

Am Montag den 08. Juni 2015 startete mit dem Vertreter vom Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler (BOE) der Probebetrieb eines Jugendförderungsprogramms. In Erpfendorf entsteht somit für den gesamten Bezirks Unterland Mitte ein Zentrum bei dem die Kinder unter besonderer Betreuung von Trainern und Betreuungspersonen spielerisch den Eis- und Stocksport erlernen.

Die Bedeutung der Jugendförderung ist allen bewusst. Neben der sportlichen Betätigung wird auch die Bedeutung einer Gemeinschaft und der Zusammenhalt einer Gruppe gelernt und gefördert. In Zeiten wo immer wieder beklagt wird, dass unserer Kinder isoliert vor dem Computer sitzen und soziale Kompetenz verlieren, kann diese Bestrebung als wesentlicher Bestandteil einer Verbesserung der sozialen Interaktion gesehen werden.

Die Betreuer haben eine gesonderte spezielle Ausbildung zum Training für Kinder und Jugendliche. Hier werden die Kindern und Jugendliche trainiert, ohne dass die Kinder und Jugendlichen die Freude am Sport verlieren. Es gilt eine ausgewogene Balance zwischen Training uns Spass zu halten. Die Kinder und Jugendlichen sollen mit Begeisterung den Sport erlernen und ausüben.

Trainingstag ist jeweils am Freitag. Alle Kinder der Klasse U 14 spielen und trainieren unter Aufsicht ab 17:00 Uhr. Alle Kinder von 14 bis 23 Jahre haben Trainingsbeginn um 19:00 Uhr.

Alle Vereine des TELV Bezirk Unterland Mitte sind eingeladen ihre Jugend zum Training zu bringen.

Standortkoordinator: Andi Aberger

(alle Fotos sind von einem gemeinsamen Trainingstag vor Eröffnung des JESZ)